Regie: Pepi Grießer

Regieassistentin: Katharina Mair

Souffleuse: Susi Kröll

Maske: Evi Wille

Bühnenbild: Siegmund Enzinger

Es spielten für Sie:

Annemarie Gufler Margot Gstrein,

 Reinhard Häfele, Gertraud Berger

Patrizia Oberthanner, Fredi Prantl

und Josef Penz

 

Die beiden Schwestern Helene und Elvira Engel wollen unbedingt die Wohnung, die einen Stock tiefer liegt. Aber der hauswirt sagt, sie sei zu groß für nur zwei Personen. Drei Familien haben die Schwestern schon hinausgeekelt, indem sie ständig Lärm machen. Familie Schlüter mit vier Kindern ist gerade eingezogen. Helene hat nun den Plan gefasst, ihrem Neffen Klaus, mit dem sie nie Kontakt hatten, anzubieten, bei ihnen einzuziehen, so könne er das Geld für ein möblierstes Zimmer sparen. Insgeheim haben die Schwestern aber vor, ihn, nachdem sie dann die neue Wohnung übernommen hätten, wieder rauszuwerfen. Da die ältere Schlüter - Tochter eine Jugendfreundin von Klaus ist und bestimmte Gefühle noch immer nicht erloschen sind, stimmt er dem Vorschlag zu.

Broschüre von "Und oben wohnen Engel"
Broschüre Und oben wohnen Engel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB

 

 

 

 

 

 

Nachdem ein Theaterstück Spieler aller Altersgruppen, beider Geschlechter und  mit verschiedenem Charakter erfordert, ist der Verein immer auf der Suche nach motivierten neuen Mitgliedern, die selbst auf der Bühne stehen möchten. 

Bei Interesse können Sie uns entweder über das Kontaktformular erreichen, oder Sie melden sich direkt bei unserem Obmann Alexander Dosch,

Tel. 0650.9553388

Wir freuen uns auf Sie!